• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Citi Indikation by TTMzero / Kursstand: 4.411,79 Pkt
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 35.061,55 $
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 15.111,79 Pkt

Der Dow Jones erreichte in der Vorwoche den massiven Widerstand bei 35.091 Punkten und wurde dort wenig überraschend ausgebremst. Großer Abwärtsdruck zeigte sich aber nicht. Vielmehr pendelte der Index am Freitag einige Stunden seitwärts.

Die Konsolidierung kann sich heute zeitlich wie preislich ausdehnen, wobei potenzielle Rücklaufziele bei 34.849 bis 34.822 Punkten und darunter 34.709 Punkten liegen. Auf der Oberseite gilt es für die Bullen dagegen den Deckel bei 35.091 Punkten wegzusprengen. Gelingt dieser Kraftakt, wäre der Weg gen Norden frei, wobei ein erstes Ziel bei 35.540 Punkten anberaumt werden kann.

US-Ausblick-Wo-ergeben-sich-neue-Chancen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
Dow-Jones-Chartanalyse (Stundenchart)

Der Nasdaq 100 drehte nach einer Konsolidierung und Stabilisierung rund um den EMA200 Stunde zuletzt deutlich auf. Sowohl das Zwischenhoch bei 14.876 Punkten als auch das Allzeithoch bei 15.002 Punkten wurden geknackt. Die neue Bestmarke liegt bei 15.125 Punkten.


50 EUR als Neukunde bei comdirect

Sichern Sie sich jetzt 50 EUR Prämie bis zum 31.08.2021 bei unserem angebundenen Broker! Alle weiteren Informationen erhalten Sie hier.


Kurzfristig ist der Index extrem überhitzt. Konsolidierungen können folglich jederzeit einsetzen. Die klassischen Rücklaufziele liegen bei 15.002 und darunter 14.876 Punkten. Im Bereich letzterer Marke notiert auch der EMA50 Stunde. Auf der Oberseite würden neue Allzeithochs dagegen den Trend bestätigen, wobei 15.250 Punkte das nächste Ziel darstellen.

US-Ausblick-Wo-ergeben-sich-neue-Chancen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq-100-Chartanalyse (Stundenchart)

Auch der S&P 500 drehte in den vergangenen Handelstagen auf. Ohne große Pausen schoss der Index förmlich nach oben und ließ auch das bisherige Allzeithoch bei 4.394 Punkten hinter sich.

Für Neueinstiege gibt es aufgrund der fehlenden Pausen aktuell keine guten Chance-Risiko-Verhältnisse mehr. Potenzielle Rücksetzer treffen bei 4.394 und darunter 4.364 Punkten auf Unterstützungen. Dreht der Index von dort aus wieder nach oben, lautet das nächste Trendziel 4.460 Punkte. Tiefere Konsolidierungen könnten die Bullen im Bereich des EMA200 bei 4.310 Punkten auffangen.

US-Ausblick-Wo-ergeben-sich-neue-Chancen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
S&P-500-Chartanalyse (Stundenchart)