• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Kursstand: 32.798,40 $ (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Kursstand: 12.940,78 Pkt (Nasdaq) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • mehr
  • Dow Jones - WKN: 969420 - ISIN: US2605661048 - Kurs: 32.798,40 $ (NYSE)
  • Nasdaq-100 - WKN: A0AE1X - ISIN: US6311011026 - Kurs: 12.940,78 Pkt (Nasdaq)
  • S&P 500 - WKN: A0AET0 - ISIN: US78378X1072 - Kurs: 4.118,63 Pkt (S&P)

Der Dow Jones markierte im Montagshandel ein weiteres Hoch, stieg aber weder bis an den EMA200 noch an die Hochs bei 33.272 Punkten an.

Vorbörslich wird der Index schwächer notiert, womit eine Konsolidierung in Richtung der Marke von 32.609 Punkten laufen könnte. Gelingt den Bullen dort keine Stabilisierung und fällt der Index in den Trendkanal zurück, wären 32.219 Punkte ein passendes Konsolidierungsziel. Im Falle neuer Hochs bleibt es bei den Zielen EMA200 bzw. 33.272 Punkte.

Nur der Nasdaq 100 lieferte gestern sauber ab und erreichte die Zielzone 13.020 bis 13.065 Punkte. Das Tageshoch lag bei 13.085 Punkten, der Schlusskurs mit 12.940 Punkten deutlich darunter.


Erhalte als Neukunde 75 EUR Prämie von der Comdirect

Bei der Comdirect läuft noch bis Ende August eine Neukundenaktion. Um die Prämie von 75 EUR zu erhalten, muss Ihr Depotantrag spätestens am 31. August eingegangen sein. Danach haben Sie 30 Tage Zeit, drei Trades durchzuführen.

Mein Tipp: Nutzen Sie hierfür die No-Fee-Aktionen der Premiumpartner! Zum Beispiel die der BNP im Juli oder die der SG im September.

Weitere Informationen zur Neukundenaktion finden Sie hier.


Handelt es sich bei der Bewegung seit Juni um eine technische Gegenreaktion im übergeordneten Abwärtstrend, könnten nun neue Abwärtswellen einsetzen. 12.893 Punkte sind ein kleinerer Support, darunter ist der Index um 12.662 Punkte unterstützt. Ein weiterer Support notiert bei 12.439 Punkten. Steigt der Index dagegen über 13.085 Punkte, könnte er sich in Richtung EMA200 bzw. 13.557 Punkte aufmachen.

Ähnlich wie der Dow Jones machte sich auch der S&P 500 gestern weiter auf dem Weg gen Norden, schöpfte das Potenzial in Richtung EMA200 aber nicht aus.

Ein Pullback an die Marke von 4.075 Punkten und damit auch an die Oberkante des eingezeichneten Trendkanals käme im heutigen Handel nicht überraschend. Fällt der Index zudem weiter zurück, könnte er das Ausbruchslevel bei 4.012 Punkten ansteuern. Auf der Oberseite wirken 4.158 bis 4.178 Punkte als Widerstandszone. Ein paar Punkte höher verläuft der EMA200.


Folgen Sie mir auf Guidants und verpassen Sie keinen meiner Beiträge mehr!