Nachdem das Allzeittief aus dem Jahr 2020 bereits im Juli wieder erreicht wurde, kam es zu einer größeren Kurserholung. Diese verpuffte zuletzt wieder, in dieser Woche penetriert die Aktie wieder die Allzeittiefs. Hier entscheidet sich nicht weniger als die Marschrichtung für die kommenden Tage und Wochen. Kann man hier zugreifen oder überwiegen die Risiken?