Die massive Hürde bei 86,00 Punkten wurde zuletzt nicht touchiert, denn die Bullen scheiterten bereits an der dominanten Abwärtstrendlinie.

ANZEIGE

Zuletzt gab es wenig bis gar keine Gegenwehr am EMA50 bzw. EMA200. In dieser Woche sollte eine Umkehr an der Aufwärtstrendlinie stattfinden. Diese Supportlinie verläuft bei 76,00 Punkten. Eine weitere Unterstützungszone verläuft bei rund 74,50 Punkten. Spätestens dort sollten die Bullen zurückschlagen, anderenfalls würde sich das kurzfristige Chartbild wieder deutlicher eintrüben.
Ein prozyklisches Kaufsignal würde oberhalb der 84,00 Punkte-Marke entstehen. Dieses Handelssignal dürfte neues Aufwärtsmomentum auslösen.


US-GOLDMINING-INDEX-Wichtige-Unterstützung-erreicht-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
Dow Jones US Gold Mining