In einer U-Bahn-Station in London ist es zur meheren Explosionen gekommen. Danach kamen Menschen blutüberströmt aus den U-Banhschächten. Zugleich führen Berichte über eine Explosion in einem Londoner Bus zu Terrorängsten an den europäischen Aktienmärkten. Zur Zeit verliert in London der FTSE 100 1,76 Prozent auf 5.138 Punkte. In Deutschland bricht der DAX um 3,22 Prozent auf 4.466,78 Punkte ein.

Die US Indexfutures brechen nach der Meldung über eine Explosion in London drastisch ein. Der Nasdaq-Future steht aktuell mit 33 Punkten oder 2,18% im Minus bei 1474,00 Punkten, der S&P-Future gibt 20,00 Punkte oder 1,66 % auf 1178,50 Punkte ab. Die weitere Entwicklung bleibt abzuwarten.