Nasdaq Composite: 2135,19 Punkte
    Dow Jones: 11293,50 Punkte

    Die US Indizes haben den Handel heute erneut stärker eröffnet und können auch während des Handels weiter zulegen. Belastet wird der Markt erneut durch den relativ schwachen Airline Index, relative Stärke zeigt sich im Telekom Index. Der Nasdaq startete heute mit einem beeindruckenden Gap up. Die 2120er Widerstandsmarke wurde demzufolge direkt nach oben gebrochen und fungiert ab sofort als markante Unterstützung. Der Index etabliert sich mit dem heutigen Hoch innerhalb eines jungen Aufwärtstrends seit Juli 2006. Im heutigen Handelsverlauf erreicht der Index die Oberkante des besagten Trends. Bricht der Index darüber aus, sollte eine sofortige Beschleunigung der Aufwärtsbewegung einkalkuliert werden. Das nächste Etappenziel wäre dann im Bereich 2200,00 Punkte zu suchen. Auch der Dow Jones legt im heutigen Handel zu und notiert deutlich über Vortagesniveau. Auch in diesem Index wurde eine wichtige innere Trendlinie bullisch nach oben gebrochen (rote waagerechte Linie im Tageschart). Sollte der Index über den naheliegenden Widerstand bei 11344,17 Punkte nach oben ausbrechen, dürfte sich sofort weiteres Aufwärtspotenzial bis zum Jahreshoch bei 11670,19 Punkte generieren. Ein Überschreiten des 11344er Widerstands ist jetzt enorm wichtig und dürfte maßgeblichen Einfluss auf die mittelfristige Ausrichtung des Index haben.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt

    Übrigens: Bei meinem Broker JFD können Sie CFDs auf alle populären US-Indizes, Rohstoffe und Aktien handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und über diesen Link die Rabatt-Vorteile nutzen.