• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 16.651,96 Punkte
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 4.388,77 Punkte

Handelsverlauf und Sektorenentwicklung

Das ganze billige Geld kann ohnehin kein nachhaltiges Wachstum generieren. Dennoch hält die US-Notenbank weiter an Ihrer Nullzinspolitik fest. Die Frage muss erlaubt sein, welchen Interessen hier gedient wird. Die Wall Street reagiert auch mittlerweile nur noch mit Kopfschüteln - die Anleger suchen das Weite und die US Indizes schließen an den Tagestiefs. Speziell in der letzten Handelsstunde ging es kräftig in den Keller. Der US Dollar (EUR/USD +1,22%) kam nach dem Zinsentscheid massiv unter Druck und der Goldpreis zog um etwa 15$ je Feinunze an. Tagesgewinner daher ganz klar erneut der Edelmetallsektor, die Banken wollte heute natürlich keiner haben, hier stand am Ende ein Minus von 1,85% zu Buche.

US-INDIZES-Abverkauf-in-der-letzten-Handelsstunde-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1

US-INDIZES-Abverkauf-in-der-letzten-Handelsstunde-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2

Dow Jones Industrial Index

Die Bewegung der vergangenen 3 Wochen ist eine korrektive Erholung nach dem vorangegangenen Kursrutsch. Die heutige Tageskerze hat ganz klar negativen Charakter. Hier dürfte es demnächst erneut ein paar hundert Punkte in den Keller gehen. Erst oberhalb von 17.000 und speziell 17.750 Punkten wird es wieder bullisch.

US-INDIZES-Abverkauf-in-der-letzten-Handelsstunde-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-3
Tageschart

Nasdaq Composite Index

Ähnliches Bild beim Nasdaq Composite - auch hier gab es eine korrektive Erholung in den Bereich wichtiger Widerstandsmarken hinein. Auch hier sollte es im Herbst noch einmal mindestens 10% in den Keller gehen. Fakt ist - die heutige Umkehrkerze ist klar negativ für die kommenden Handelstage zu interpretieren.

US-INDIZES-Abverkauf-in-der-letzten-Handelsstunde-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-4
Tageschart