• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 4.047,81 Punkte
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 17.054,61 Punkte

Handelsverlauf und Sektorenentwicklung

Die US Indizes begannen den heutigen Handel schwach, konnten sich nach anfänglichen Verlusten jedoch erholen. Kurz bevor markante kurzfristige Hürden durchbrochen werden konnten, meldeten sich die Bären jedoch wieder zurück und drückten den Markt an die Tagestiefs, ehe die letzte Handelsstunde einen etwas versönlicheren Ausklang bescherte. Die lange Verliererliste wird zu Handelsschluss von den Goldwerten angeführt, Ölwerte und Biotechnologieaktien belasteten die US-Indizes zusätzlich. Lediglich die Versorger sind mit einem leichten Plus aus dem Handel gegangen.

US-Indizes-Achterbahnfahrt-endet-mit-Pattsituation-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1

US-Indizes-Achterbahnfahrt-endet-mit-Pattsituation-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-2

Dow Jones Industrial Index

Der Dow Jones Index stieg nach anfänglicher Schwäche an den Widerstand bei 17.150 Punkten und prallte von dort nach unten hin ab. Die anschliessende Erholung könnte sich morgen mit einem Ausbruch über die Marke bis 17.223 Punkte fortsetzen. Darüber stünde eine Kaufwelle an das Allzeithoch bei 17.341 Punkten auf der Agenda. Sollte der Index die Hürde bei 17.150 Punkten dagegen nicht durchbrechen, wäre mit einer Korrektur bis 16.940 Punkte zu rechnen. Darunter würde ein Verkaufssignal mit einem ersten Ziel bei 16.735 Punkten aktiviert.

US-Indizes-Achterbahnfahrt-endet-mit-Pattsituation-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-3
Dow Jones Industrial Average

Nasdaq Composite Index

Der Nasdaq Composite stieg nach der erfolgreichen Verteidigung der 4.467 Punkte-Marke zwar an die gebrochene Aufwärtstrendlinie bei rund 4.517 Punkten an, ein nachhaltiger Ausbruch misslang jedoch. Sollte der Index morgen jedoch Stärke zeigen und sich über 4.525 Punkte nach oben arbeiten, könnte eine Gegenbewegung bis 4.545 Punkte einsetzen. Abgaben unter 4.467 Punkte würden dagegen für die Fortsetzung des kurzfristigen Abwärtstrends und einen Einbruch bis 4.420 Punkte sprechen.

US-Indizes-Achterbahnfahrt-endet-mit-Pattsituation-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-4
Nasdaq Composite