Handelsverlauf

Die US-Indizes gehen heute mit einem kleinen Plus aus dem Handel, wobei der Tech-Index NASDAQ-100 hinter den marktbreiten Indizes Dow-Jones und S&P500 zurückblieb.

Der Fokus der Anleger war heute zweifelsohne auf die Apple-Key-Note gerichtet:

Apple-Aktien zeigten sich während der Key-Note intraday sehr volatil. Am Ende verabschiedeten sich die Anteilscheine des Tech-Riesen mit einem Minus von 0,5 % aus dem Handel.

US-INDIZES-Apple-und-Allzeithochs-im-Fokus-Chartanalyse-Heinz-Rabauer-GodmodeTrader.de-1
Apple Intraday

Eine ausführliche Pre-Analyse des Apple-Events und eine charttechnische Betrachtung der Apple-Aktie finde Sie hier.

ANZEIGE

Während der Vorstellung der neuen Geräte hatten die Anleger zunächst noch positiv darauf reagiert, dass Apple seine Computer-Uhr mit einem Mobilfunk-Anschluss unabhängiger vom iPhone macht.

Als der Konzern dann ein radikal erneuertes iPhone X vorstellte, welches rund 1000 USD kosten soll und einen beinah randlosen Display mit "Face-ID" aufweist, kippte die Stimmung. Zu diesem Gerät waren bereits kurz zuvor einige Details durchgesickert. Diese bestätigten sich zum Großteil, und folglich blieb die "Überraschung" aus.

Zudem reagierten die Anleger, Analysten zufolge, enttäuscht darauf, dass das Gerät erst Anfang November ausgeliefert werden soll.

Sektorenanalyse

US-INDIZES-Apple-und-Allzeithochs-im-Fokus-Chartanalyse-Heinz-Rabauer-GodmodeTrader.de-2

An der Spitze der Sektoren-Liste standen heute US-Bankentitel.

Auch Öl- und Gold-Werte zeigten sich dank starker beziehungsweise stabiler Underlyings stabil.

Am unteren Ende waren heute eher NASDAQ-Sektoren und Versorger-Werte zu finden.

Dow Jones Industrial Index

Solange der Dow-Jones nicht (zügig) das Allzeithoch bei 22.180 Punkten aufbrechen kann, ist kurzfristig eher mit leichten Abgaben in Richtung 21.930 und 21.847 (offenes Gap) zu rechnen.

Unterhalb von 21.847 Punkten beziehungsweise dem EMA50 würde sich das Chartbild erstmals spürbar eintrüben und es könnte zu weiteren Verkäufen in Richtung 21.700 Punkten kommen. Spätestens hier sollten die Bullen "intervenieren", da sonst ein Rutsch in den Bereich um 21.500 Punkten drohen würde.

Bei einem Bruch des Allzeithochs hingegen würden sich kurzfristige Projektionskursziele bei 22.400 und 22.540 Punkten ergeben.

US-INDIZES-Apple-und-Allzeithochs-im-Fokus-Chartanalyse-Heinz-Rabauer-GodmodeTrader.de-3
Dow-Jones-Index Tageschart

Nasdaq 100 Index

Ähnlich wie der Dow-Jones ist der NASDAQ-100 (wie erwartet) vorerst am Allzeithoch bei rund 6.010 Punkten gescheitert.

Daher werden auch hier leichte Abgaben in Richtung 5.890 Punkten beziehungsweise dem EMA50 wahrscheinlich.

Unter diese Marke beziehungsweise diesen gleitenden Durchschnitt sollte der Tech-Index nicht nachhaltig zurückfallen, da sonst empfindliche Rücksetzer in Richtung 5.783, 5.750 und 5718 (offenes Gap) drohen würden.

Bei einem Bruch des Allzeithochs hingegen würden sich kurzfristige Projektionskursziele bei 6.110 und 6.170 Punkten ergeben.

Alle Analysen im Stream, ein kostenloses Musterdepot und interessante (Finanz-)Nachrichten finden Sie auf meinem Guidants-Desktop.

Außerdem werden Aktien-, Rohstoff, Devisen-, Krypto- und Index-Trades umgesetzt und begleitet.

Ich würde mich freuen Sie dort kostenlos begrüßen zu dürfen.

US-INDIZES-Apple-und-Allzeithochs-im-Fokus-Chartanalyse-Heinz-Rabauer-GodmodeTrader.de-4
NASDAQ-100 Tageschart

ANZEIGE
Knock-Out-Produkte zu Apple Inc.

WKN Strike KO Bid Ask Hebel Fälligkeit
UW7V1Z 139,86 $ 139,86 $ 1,03 1,04 12,22 open end
UW7AJL 135,43 $ 135,43 $ 1,40 1,41 9,00 open end
UW7WG3 120,79 $ 120,79 $ 2,62 2,63 4,83 open end
UW63GQ 209,34 $ 209,34 $ 4,90 4,91 2,61 open end
UW692W 174,88 $ 174,88 $ 2,02 2,03 6,36 open end
UW7QSB 165,10 $ 165,10 $ 1,20 1,21 10,76 open end