Dow Jones : 10.936,54 Punkte
    Nasdaq Composite: 2.372,25 Punkte

    In den US Indizes scheint sich die volatile Startphase nun doch zugunsten der Bären aufzulösen. Stärke zeigt sich aktuell nurmehr im Goldsektor und bei Öl - und Biotechnologiewerten. Schwach zeigen sich weiterhin vor allem die Halbleiterwerte und der Internetsektor.

    Der Dow Jones Index stieg zu Handelsbeginn in Richtung des gestrigen Tageshochs an, kommt nun jedoch etwas stärker unter Druck. Ein Bruch des Verlaufshochs 10.997 Punkte würde zu einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung bis 11.075 und 11.150 Punkte führen. Setzt der Dow Jones nun jedoch deutlicher unter 10.925 Punkte zurück, wird ein Test der Unterstützung bei 10.866 Punkten wahrscheinlich. Darunter könnte nurmehr die Marke 10.816 Punkte eine weitere Korrektur bis 10.711 Punkte verhindern.

    Der Nasdaq Composite Index kann sich weiterhin knapp oberhalb des Gaps vom Dienstag behaupten, auch wenn das Verlaufshoch bei 2.402 Punkten bereits etwas weiter in die Ferne gerückt ist. Oberhalb von 2.402 Punkten könnte die Rally bis 2.430 und 2.445 Punkte fortgeführt werden. Ein Rücksetzer unter 2.366 Punkte würde hingegen ein Schliessen des Gaps und einen weiteren Kursrückgang bis 2.338 Punkte zur Folge haben.

    Aktuelle 30-Minuten Charts (1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht