• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 15.561,35 Punkte
  • Nasdaq Composite - Kürzel: NDC - ISIN: XC0009694271
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 3.922,53 Punkte

Die US Indizes drehten nach schwächerem Handelsbeginn intraday nach oben und erholten sich deutlich, viele Sektorenindizes drehten ins Plus. Am Ende kam dann doch wieder Verkaufsdruck auf, die Indizes kippten teilweise bis an die Tagestiefs zurück. Lediglich Halbleiterwerte konnten am Ende ein Pluszeichen behaupten. Die mit Abstand größten Verlierer waren Gold- und Silberwerte gefolgt von Bank- und Biotechtiteln.

Der Dow Jones Index prallt nun deutlicher von den Allzeithochs nach unten hin ab. Der Unterstützungsbereich bei 15.490 - 15.520 Punkte sollte morgen Halt bieten, ein nachhaltiges Abrutschen darunter würde eine Korrektur bis15.360 - 15.380 Punkte einleiten. Oberhalb von 15.630 könnte hingegen das Hoch bei 15.710 erneut unter Beschuss geraten.

Der Nasdaq Composite Index hinterlässt eine Unsicherheitskerze auf hohem Kursniveau. Ein Test des Unterstützungsbereichs bei 3.860 - 3.890 Punkten, wo ein noch offenes Gap liegt, könnte jetzt Anziehungskraft entwickeln. Oberhalb von 3.947 hingegen wäre ein Ausbruch auf neue Jahreshochs im Bereich bei 4.000 Punkten denkbar.

*****

Besuchen Sie mich auf meiner Expertenseite in Guidants, auf der ich Tradingchancen und Chartsetups bespreche und mein privates Depot handele. Schauen Sie rein, diskutieren Sie mit und teilen Sie alle Charts!

*****

Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) + Sektorenübersicht

US-Indizes-Berg-und-Talfahrt-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1

US-Indizes-Berg-und-Talfahrt-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-2