Die Bullen im US Markt hatten heute ein Comeback und sowohl der Dow Jones als auch der Nasdaq 100 konnten ordentlich zulegen. Erster schloss mit einem Plus von 2,25% bei 10.249,54 Punkten. Die Techwerte konnten mit einem Gewinn von 2,43% auf 1.879,59 Punkte noch einiges stärker anziehen.

    Dow Jones: Nach den schwächelnden Kursen in den vergangenen Tagen meldeten sich die Käufer im Dow Jones heute wieder deutlicher zu Wort und der Index schloss nahe des letzten Erholungshochs bei 10.263 Punkten. Damit haben die Käufer morgen die Chance, die Aufwärtsbewegung weiter fortzusetzen und mit einem Anstieg über 10.263 Punkte auch übergeordnet ein kleines Kaufsignal zu generieren. Weitere Kursgewinne in Richtung 10.355 Punkte und 10.490 Punkte wären dann möglich.
    Dafür sollten die Kurse nun aber nicht mehr unter 10.100 Punkte zurückfallen. Dies erhöht das Risiko, dass sich die im Schwerpunkt seitwärts gerichtete Bewegung der vergangenen Tage weiter fortsetzt. Abgaben bis auf 10.000 Punkte und 9.835 Punkte wären dann möglich.

    Nasdaq 100: Auch der Nasdaq 100 konnte im heutigen Handel wieder deutlich zulegen und dabei bereits ein neues Hoch erreichen. Dieses sollte morgen jedoch durch weiter anziehende Kurse möglichst direkt bestätigt werden, damit das Risiko des sich derzeit immer noch zeigenden sich aufweitenden Dreiecks reduziert wird. Einfach wird dies jedoch nicht, da bereits bei 1.885 Punkten und ca. 1.900 Punkten die nächsten Widerstände lauern.
    Kommen die Kruse aber direkt wieder unter Druck und der Index fällt unter 1.865 Punkte zurück, wären weitere Kursverluste in Richtung 1.941 Punkte nicht auszuschließen.

    US Indizes 60-Minutencharts:

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting