Dow Jones: 11.126,59 Punkte / +0,03%

    Nasdaq 100: 2.038,23 Punkte / +0,47%

    Nach einer noch verhaltenen Eröffnung zeigen die Bullen aktuell wieder, was sie können und sowohl der Dow Jones als auch der Nasdaq können wieder zulegen. Beiden gelingt dabei innerhalb der jeweiligen Aufwärtstrends ein neues Hoch, womit diese erneut bestätigt werden.

    Nach einem leichten Rücksetzer zur Handelseröffnung arbeiten die Käufer im Dow Jones aktuell an der Abarbeitung des charttechnischen Kursziels um 11.150 Punkte, welches sich aus der Range Anfang April ergibt. Darüber wären dann sogar weitere Kursgewinne bis in den Bereich von 11.200 Punkte möglich.
    Eine kurzfristige Korrektur wäre zu erwarten, wenn der Index nachhaltig unter sein bisheriges Tagestief zurückfällt. Weitere Abgaben bis auf 11.062/50 Punkte wären dann möglich. Angesichts des dynamischen Aufwärtstrends muss auf der Verkäuferseite jedoch vermehrt auf Fehlsignale nach unten geachtet werden.

    Ebenfalls stark präsentieren sich derzeit die Käufer im Nasdaq 100. Auch dieser kann seine gestrige Rally heute direkt weiter fortführen und auf ein neues Hoch klettern. Damit eröffnet sich weiteres Aufwärtspotential bis auf 2.050 Punkte.
    Eine Rückfall unter das bisherige Stundentief bei 2.034 Punkte könnte jedoch eine vorgeschaltete Korrektur einleiten. Weitere Verkäufe bis auf 2.025 Punkte könnten dann folgen. Angesichts der auch hier laufenden sehr dynamischen Kaufwelle, muss jedoch auch im Nasdaq auf der Verkäuferseite äußerste Vorsicht an den Tag gelegt werden.

    US Indizes Stundencharts:

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting