• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 13.991,57 Pkt
  • S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Citi Indikation by TTMzero / Kursstand: 4.236,86 Pkt
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 34.340,18 $

Der kurzfristige Trend, der bei den US-Indizes bereits am vergangenen Freitag aufgefallen war, setzt sich auch heute fort. Technologie ist gefragt, die Standardwerte im Dow Jones sacken dagegen weiter ab.

Mit Blick auf das Branchenranking führt der Hardwaresektor heute die Gewinnerliste an. Ölaktien performen weiter gut und besitzen die Chance, die jüngsten Konsolidierungen zur Oberseite aufzubrechen. Auf Platz 3 rangiert der "Tesla-Index" Dow Jones US Automobiles&Parts.

Die von Biogen beflügelten Biotechs lassen heute dagegen Federn, auch notieren Transportwerte schwach. Tagesverlierer ist die Chemiebranche mit einem Minus von knapp 0,9 %.

US-INDIZES-Der-Dow-Jones-hat-weiter-Probleme-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Der Dow Jones markiert heute neue Mehrtagestiefs und rutscht intraday unter den EMA200 Stunde bei 34.325 Punkten. Damit trübt sich das Bild ein und weitere Abgaben in Richtung 34.256 und 34.160 Punkte könnten folgen. Die Bullen benötigen nun ein überzeugendes Intraday-Reversal. Der Weg nach oben ist inzwischen mit zahlreichen Widerständen zugestellt.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

US-INDIZES-Der-Dow-Jones-hat-weiter-Probleme-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Dow-Jones-Chartanalyse (Stundenchart)

Der Nasdaq 100 erreichte die Zielzone zwischen 14.050 und 14.073 Punkten heute bis auf wenige Punkte. Das bisherige Tageshoch notiert bei 14.046 Punkten. Der Aufwärtstrend im Index ist aber ungefährdet intakt. Unterstützungen befinden sich bei 13.957 und 13.900 Punkten.

US-INDIZES-Der-Dow-Jones-hat-weiter-Probleme-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
Nasdaq-100-Chartanalyse (Stundenchart)

Der S&P 500 taucht einmal mehr in die Unterstützungszone zwischen 4.238 und 4.234 Punkten ein. Darunter bietet der EMA50 Stunde bei 4.227 Punkten Unterstützung. Ein Folgekaufsignal entstünde über 4.250 Punkten mit einem ersten Ziel bei 4.265 Punkten.

US-INDIZES-Der-Dow-Jones-hat-weiter-Probleme-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-4
S&P-500-Chartanalyse (Stundenchart)

Chartanalysen auf GodmodeTrader.de – Eine Anleitung