• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 4.675,45 Punkte
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 17.785,43 Punkte

Enttäuschend starten die US Börsen in die neue Handelswoche. Dow Jones und Nasdaq 100 setzen damit die Seitwärtstendenz der vergangenen Tage fort. Wichtige Chartmarken wurden weder über- noch unterschritten, es ist Geduld gefragt. Freuen können sich die Goldbugs, die Minenaktien ziehen heute um 2,7% an. Ebenfalls positiv notieren Ölwerte.

US-INDIZES-Der-Dow-Jones-tänzelt-um-den-EMA50-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Bereits am Freitag erwies sich der EMA50 Stunde als Sprungbrett für den Dow Jones, nach einem weiteren Test heute droht diese Unterstützung um 17.760 Punkte aber so langsam "auszuleiern". Kann der Index per Stundenschlusskurs diese Marke nicht halten, steigen die Chancen für die Verkäufer. Ein zweiter Test des Tiefs bei 17.683 Punkten wäre dann durchaus denkbar. Vorgeschaltet bietet die Marke von 17.728 Punkten Halt. Auf der Oberseite muss der Dow Jones 17.860 und vor allen Dingen 17.910 Punkte überwinden, damit ein neuer Aufwärtstrend entstehen kann.

US-INDIZES-Der-Dow-Jones-tänzelt-um-den-EMA50-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Dow Jones Icheck

Der Nasdaq 100 scheitert heute am Widerstandbei 4.694 Punkten und fällt zurück. Auch hier bildet der EMA50 zusammen mit einer Horizontalen bei 4.663 Punkten eine solide Unterstützugn. Sollte sie fallen, lässt sich noch eine Unterstützungszone um 4.645 Punkte ausmachen. Verfehlt auch diese ihre Wirkung, steigen die Chancen für eine c-Welle auf zumindest 4.621 Punkte, im Idealfall 4.600 Punkte. Ein Ausbruch über 4.707 Punkte würde die Konsolidierung beenden.

US-INDIZES-Der-Dow-Jones-tänzelt-um-den-EMA50-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
Nasdaq 100 Stundenchart