• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Kursstand: 4.282,06 Punkte (NASDAQ) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Kursstand: 17.876,39 Punkte (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • Nasdaq-100 - WKN: A0AE1X - ISIN: US6311011026 - Kurs: 4.282,06 Punkte (NASDAQ)
  • Dow Jones - WKN: 969420 - ISIN: US2605661048 - Kurs: 17.876,39 Punkte (NYSE)

Ein gemischtes Bild ergibt sich heute an den US Börse. Beim Blick auf die Indizes könnte man meinen, es überwiegen die Gewinner, doch dem ist nicht so. Teil heftige Abgaben bei Öl-, Biotech- und Minenwerte trüben das Bild. Im Biotech-Bereich drückt das Schwergewicht Gilead Sciences auf den Index. Die Aktie verliert zweistellig an Wert. Eine Analyse der Gilead-Aktie finden Sie hier.

US-INDIZES-Der-Rücksetzer-wird-zunächst-gekauft-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Der Dow Jones präsentiert sich weiter stärker als die Techs und erreichte heute bereits ein neues Zwischenhoch. Kann sich der Index über 17.894 Punkten etablieren, bestehen bis zum Allzeithoch bei 17.991 Punkten keine Widerstände mehr. Unterstützung findet der Index bei 17.814 und 17.758 Punkten. Erst unterhalb von 17.735 Punkten würde sich das Chartbild wieder eintrüben.

Nahezu eine Punktlandung legte der Nasdaq 100 zur heutigen Eröffnung hin. Mit einem Punkt Genauigkeit wurde das maximale Konsolidierungsziel bei 4.270 Punkten abgearbeitet. In der Folge schossen die Techs förmlich nach oben. Wichtig wäre ein Anstieg über 4.300 Punkte. In diesem Fall wäre weiteres Aufwärtspotenzial auf 4.327 und 4.347 Punkte vorhanden. Unterhalb von 4.270 Punkten müsste man indes mit deutlichen Abgaben in Richtung des EMA50 Stunde bei gut 4.230 Punkten rechnen.