• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 4.324,41 Pkt
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 17.706,29 Pkt

Das hatten sich die Käufer in den US Indizes in dieser Woche anders vorgestellt. Gerade im Tech-Sektor brannte im Monat April der Baum, es droht ein Schluss auf Monatstief. Was das für den Mai bedeuten könnte, kann man sich ausmalen. Es zeigt sich das Bild, das wir bereits vom ersten Quartal her kennen. Minenaktien führen die Gewinnerliste an, die Öltitel halten auch noch gut mit. Halbleiter- und Biotech-Aktien dagegen geben deutlich nach. Im Biotech-Bereich belasten unter anderem schwache Zahlen von Gilead Sciences.

US-INDIZES-Die-Goldminen-setzen-noch-eins-drauf-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Der Dow Jones rauscht heute nach unten durch. Intraday wurde sogar schon der EMA200 Stunde bei 17.730 Punkten aufgegeben. Ein Schlusskurs darunter verheißt für die kommende Woche nichts Gutes. Abgaben in Richtung 17.480 Punkte werden wahrscheinlich. Die ehemalige Unterstützungszone um 17.800 Punkte dient nun als Widerstand.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

US-INDIZES-Die-Goldminen-setzen-noch-eins-drauf-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Dow Jones Stundenchart

Der Nasdaq 100 hat das Ziel bei 4.335 Punkten ebenfalls bereits erreicht und sogar unterboten. Die Käufer müssen hier kontern, andernfalls wartet die nächste Unterstützung erst bei 4.300 Punkten. Bereits die Rückkehr über 4.380 Punkte dürfte von jetzt an nur schwer gelingen.

US-INDIZES-Die-Goldminen-setzen-noch-eins-drauf-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
Nasdaq 100 Stundenchart