• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 4.647,13 Pkt
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 17.606,11 Pkt

Nach dem Abverkauf gestern befinden sich die US Indizes heute auf Erholungskurs. Der Dow Jones hat sein ideales Erholungsziel bereits abgearbeitet.

Airlines und Öltitel sind die bisherigen Tagesgewinner, auch Transportwerte legen zu. Chemie- und Versorgertitel notieren dagegen im Minus.

US-INDIZES-Dow-Jones-erreicht-Mindestziel-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Der Dow Jones steigt im frühen Handel heute an und hat beide EMAs 50 und 200 auf der Stundenebene als Ziele abgearbeitet. Nun sind die Käufer gefragt. Können sie das Widerstandsbollwerk aufknacken, wäre ein Erreichen der Horizontalen bei 17.783 Punkten bzw. der knapp darüber liegenden kurzfristigen Abwärtstrendlinie möglich. Bleibt der Dow Jones dagegen hängen, dürften die Verkäufer wieder ihre Chance wittern. Eine extrem wichtige Unterstützungszone befindet sich zwischen 17.450 und 17.400 Punkten. Darunter droht ein 200-Punkte-Abverkauf im Index.

US-INDIZES-Dow-Jones-erreicht-Mindestziel-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Dow Jones Stundenchart

Der Nasdaq 100 zieht ebenfalls an, hängt aber noch unter dem EMA50 fest. Solange die Abwärtstrendlinie nicht überschritten wurde, haben auch hier die Verkäufer die leicht besseren Karten. Der Deckel im Index dürfte erst über 4.706, besser noch über 4.737 Punkten fliegen. Auf der Unterseite drohen bei Abgaben unter 4.580 Punkte deutliche Verluste in Richtung 4.486 Punkte.

US-INDIZES-Dow-Jones-erreicht-Mindestziel-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
Nasdaq 100 Stundenchart