• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 4.106,09 Punkte
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 17.167,75 Punkte

Freundlich, aber bei weitem nicht euphorisch, starten die US Indizes in den wohl auch für den Rest des Börsenjahres bestimmenden Mittwochshandel. Kein Wunder, steht doch um 20:00 Uhr die allseits beachtete Fed Zinsentscheidung auf dem Plan. Im Vorfeld des kam es zu starken Gewinnmitnahmen. Gibt es "Sell the rumours" bald "Buy the facts"? Auffällig ist jedenfalls die Stärke bei den Öltiteln. Diese mussten in den vergangenen Wochen aber auch überdurchschnittlich Federn lassen. Transportwerte hingegen sind im Minus, auch Halbleitertitel verlieren leicht an Boden.

US-INDIZES-Ein-letzter-Blick-vor-dem-Fed-Event-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Der Dow Jones kann sich ausgehend von der Unterstützung bei 17.065 Punkten wieder etwas nach oben arbeiten. Der Abwärtstrend ist indes weiter intakt. Neue Tiefs könnten Abgaben in Richtung der 17.000-Punkte-Marke bewirken. Dort wäre der Index gleich mehrfach abgesichert. Im US Ausblicksvideo habe ich Ihnen heute die dortige Ichimoku-Wolke gezeigt. Auf der Oberseite dürfte vor allen Dingen bei 17.270 Punkten der Deckel drauf sein. Der Trend wäre erst über 17.435 Punkten formal beendet.

US-INDIZES-Ein-letzter-Blick-vor-dem-Fed-Event-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Dow Jones Stundenchart

Der Nasdaq 100 kämpft um den Verbleib über der Unterstützung bei 4.109 Punkten. So richtig positiv sieht das bislang aber nicht aus. Neue Tiefs könnten zu Abgaben auf die Unterstützungen bei 4.070 und 4.048 Punkten führen. Bei letzterer Marke sind die Techs auch auf der Tagesebene gut abgesichert. Entspannung wäre erst gegeben, wenn der Nasdaq 100 sich wieder über 4.200 Punkten etablieren kann.

US-INDIZES-Ein-letzter-Blick-vor-dem-Fed-Event-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
Nasdaq 100 Stundenchart