Dow Jones Index: 15.431,16 Punkte
    Nasdaq 100 Index: 3.125,96 Punkte

    Nach schwachem Beginn melden sich heute bei den US Indizes die Bullen wieder zurück.- Im Bereich wichtiger Unterstützen schaffen Dow Jones wie auch Nasdaq 100 noch einmal die Wende. Ob dies bis zum Handelsende so bleiben wird, wird sich noch zeigen. um 20:00 Uhr werden in den USA noch Daten zum Haushaltssaldo im Juli veröffentlicht. Den Vogel schießen heute erneut die Edelmetallwerte mit einem Kursplus von fast fünf Prozent ab. Öl- und Biotech-Werte hingegen geben am meisten ab.

    Der Dow Jones unterschritte bereits am Freitag die 15.400-Punkte-Marke, eroberte diese zurück, fällt heute noch einmal darunter und klettert aktuell wieder darüber. Dieses Kurslevel hat es also in sich. Wertet man den Rutsch am Freitag als Bärenfalle, könnte der Index seine übergeordnete Aufwärtsbewegung direkt fortsetzen. Allerdings ist der kurzfristige Abwärtstrend noch intakt. Ein Anstieg über 15.480 Punkte wäre positiv, bereits vorgeschaltet liegt eine Hürde bei 15.445 Punkten. Unterhalb des Vorwochentiefs bei 15,345 Punkten dürfte es dagegen auf 15.300 Punkte hinab gehen.

    Der Nasdaq 100 eröffnet heute sehr schach unter seiner Trendlinie, erobert diese aber mit einem wahren Kraftakt zum Stundenschlusskurs wieder zurück. Widerstände im Technologieindex liegen bei 3.135 Punkten (Abwärtstrend) und 3.145 Punkten (Jahreshoch). Unterhalb des heutigen Tagestiefs würde sich das Chartbild dagegen wieder verschlechtern und die Konsolidierung in die Verlängerung gehen.

    Aktuelle 60-min Charts (1 Kerze = 60 Minuten) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.