• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 26.500,31 $
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 7.605,94 Pkt

Handelsverlauf und Sektorenentwicklung

Nach der erwarteten Zinserhöhung um 0,25 Basispunkten konnten die US-Aktienmärkte sowie der Euro auf neue Tageshochs klettern. Zu diesem Zeitpunkt touchierte der S&P500-Index das erst vorhin ausgegebene Kursziel bei 2.932 Punkten. Das Tageshoch lag bei 2.931,15 Punkten. Am stärksten konnte jedoch der Nasdaq100-Index mit einem Plus von fast ein Prozent zulegen.

Ab 20:30 Uhr nahmen dann allerdings einige Marktteilnehmer ihre Gewinne mit und der Dow Jones-Index rutschte kurzfristig unter die 26.500 Punkte-Marke. Wenig später machte er die heutige Kurslücke bei 26.492 Punkten zu und rauschte sogar unter die 26.400 Punkte-Marke.

Die Einzelheiten zu der heutigen FED-Zinsentscheidung finden sie hier!

Obwohl der Goldpreis kaum auf die Zinserhöhung reagierte, folgte bei den Goldminenwerten ein kleiner Ausverkauf. Der Subindex verlor bis Handelsende fast 4 Prozent und ist damit natürlich das Schlusslicht. Ebenfalls deutlicher unter Druck gerieten die US-Banken. Positiv hervorstachen dagegen heute die Airlines und der Biotechsektor.

US-INDIZES-Erst-positive-Reaktion-doch-dann-rutschten-die-Indizes-ins-Minus-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1


Dow Jones Index

Der Dow Jones-Index konnte kurz nach dem Zinsentscheid über die 26.600 Punkte-Marke klettern und ein Tageshoch bei 26.606,09 Punkten markieren. Doch dieses Kursniveau konnten die Marktteilnehmer nicht lange halten. Zur Schlussglocke notierte der Dow Jones Index bei nur noch 26.385,28 Punkten. Ein möglicher Umkehrpunkt für morgen läge dann nun bei rund 26.276 Punkten.

US-INDIZES-Erst-positive-Reaktion-doch-dann-rutschten-die-Indizes-ins-Minus-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-2
Dow Jones Industrial Average

Nasdaq100-Index

Die heutige Tageskerze sieht im Technologieindex Nasdaq100 gar nicht gut aus für die Bullen. Ein Verkaufssignal auf Tagesbasis stellt diese Kerze alleine dennoch nicht dar, denn die bullischen Marktteilnehmer agierten in den letzten Wochen sehr bullisch und zeigten immer wieder Stärke am EMA50. Sollte der Index allerdings auch morgen zur Schwäche neigen, dann würde unterhalb von 7.500 Punkten ein schwaches Verkaufssignal generiert. Ein Tagesschlusskurs unter 7.444 Punkten dürfte dann für größeren Verkaufsdruck sorgen.

US-INDIZES-Erst-positive-Reaktion-doch-dann-rutschten-die-Indizes-ins-Minus-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-3
Nasdaq-100-Index