Nasdaq Composite: 2064,29 Punkte

    Dow Jones: 10.914,33 Punkte

    Die US Indizes haben den Handel heute im Minus eröffnet und rutschen direkt weiter ab. Stützend wirken der Versorger- und der Ölsektor, sehr schwach zeigen sich der Gold-, der Netzwerk- und der Biotechsektor.

    Der Nasdaq Index setzte die Aufwärtskorrektur gestern nicht weiter fort sonder aktivierte mit dem Rückfall unter 2095 ein Verkaufsignal. Aktuell erreicht er die Unterstützung des Jahrestiefs bei 2065 Punkten, wo eine Gegenbewegung bis 2095 - 2106 Punkten möglich wird. Angesichts der Abwärtsdynamik wäre aber auch ein direkter Rückfall darunter möglich. Das nächste Abwärtsziel liegt dann bei 2023 Punkten. Der Dow Jones rutscht heute direkt unter den EMA200 bei 10.970 Punkten zurück, womit das kurzfristige Chartbild wieder bärisch zu werten ist. Aktuell erreicht er die Unterstützung bei 10.907 Punkten, wo eine Gegenbewegung nach oben hin möglich ist. Die Korrekturziele lägen bei 10.970 - 10.984 und 11.047 Punkten. Unter 10.907 Punkten wird ein Abverkauf bis 10.717 Punkten wahrscheinlich.