Nasdaq Composite: 2.155,91 Punkte
Dow Jones: 10.600,32 Punkte

Die US Indizes haben den Handel heute im Pleicht im Minus eröffnet und fallen zunächst weiter zurück. Stützend wirken neben dem Öl- und dem Gas- auch der Biotechsektor. Belastend wirken der Finanz-, der Telekommunikations- und der Transportsektor.

Der Nasdaq fällt zunächst zurück und erreicht in diesen Minuten die Unterstützungsmarke bei 2.154 Punkten, welche als kleiner BUY Trigger letzten Freitag wieder überwunden wurde. So lange der Index darüber notiert, sollte es schnell in Richtung 2.192 Punken gehen. Negiert wird das bullische Szenario unterhalb des 61,8% Fibonacci Retracement der Aufwärtsbewegung seit Ende September und des EMA50 bei 2.141 - 2.143 Punkten. Der Dow Jones fällt in Richtung der Horizontalunterstützung bei 10.580 Punkten. So lange diese nicht auf Tagesschlussbasis unterboten wird, bleibt das kurzfristige Bild bullisch.

Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt