Nasdaq Composite: 2035,46 Punkte

    Dow Jones: 10.757,28 Punkte

    Die US Indizes haben den Handel heute knapp im Plus eröffnet fallen zunächst aber wieder leicht zurück. Stützend wirken heute vor allem der Telekommunikatios- und der Netzwerksektor, belastend wirken der Gold-, der Biotech- und der Softwaresektor.

    Der Nasdaq Index näherte sich am Freitag dem Unterstützungsbereich bei 2015 - 2023 Punkten, startete aber bereits vorher eine Korrektur auf die heftigen Kursverluste der letzten Tage. Diese Korrektur sollte nach unten hin aufgelöst werden und eine Abwärtswelle bis 2015 - 2023 Punkte einleiten, so bald der Index unter 2030 Punkte zurückfällt. Zuvor ist eine Fortsetzung der Zwischenkorrektur bis 2055 - 2060 Punkte möglich. Erst oberhalb von 2065 eröffnet sich weiteres Aufwärtspotenzial bis 2095 - 2106 Punkte. Unter 2015 Punkten drohen weitere Abgaben bis 1971 Punkte. Der Dow Jones erreichte am Freitag die Unterstützung bei 10.717 Punkten und prallt zunächst nach oben hin weg. Eine Gegenbewegung bis 10.907 - 10.964 Punkte ist möglich. Unter 10.700 Punkte drohen weitere Kursverluste bis 10.400 - 10.430 Punkte.