Nasdaq Composite: 2145,80 Punkte
Dow Jones: 10595,68 Punkte

Die US Indizes fallen nach einer etwas schwächeren Eröffnung nochmals leicht zurück. Dabei wird der Markt durch den Finanz- und Halbleitersektor belastet, relative Stärke zeigen der Gold- und Silber-, der Luftfahrt- sowie der Telecomsektor.

Der Nasdaq befindet sich am unteren Ende der Seitwärtsrange bzw. der Bullenflagge seit dem Hoch am Donnerstag und hat bei 2145 Punkten eine schwache Horizontalunterstützung gefunden. Ein Ausbruch aus der Spanne zwischen 2140 und 2164 dürfte die Richtung für die nächste Trendbewegung angeben. Auch der Dow Jones verteidigt seine Seitwärtsrange der letzten zwei Handelstage bei 10610 - 10656 Punkten. Die Bewegung hat zunächst noch bullischen Charakter.

Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt