Die US Indizes haben die Leitzinserhöhung der FED positiv aufgenommen und bieten den bullischen Marktteilnehmern somit schlagkräftige Kaufargumente. Die US Indizes konnten sich im heutigen Handelsverlauf klar nach oben lösen und somit den Konsolidierungsbereich der letzten Handelstage nach oben aufbrechen. Der Nasdaq bestätigt damit ein weiteres Mal die 2100,00er Unterstützung, auf die wir in den vergangenen Handelstagen immer wieder eingegangen waren. Der Nasdaq kann demzufolge sehr deutlich um 2,90 % zulegen. Der Dow Jones profitiert ebenfalls von dem positiven Umfeld und legt entsprechend um 1,59 % zu Gestützt wurde der Markt durch den bei steigendem Ölpreis deutlich zulegenden Ölsektor. Der sehr starke Netzwerk Index führt die Sektorenliste an und zog den Markt mit nach oben. Schwäche war in keinem Sektor vorhanden. Mit dem starken Halbleitersektor konnte Intel als einer der Gewinner im Dow Jones deutlich um 3,53 % ansteigen. Exxon setzt die Rallye um weitere 2,04 % fort während Mc Donalds der Tagesgwinner im Dow Jones ist und sich um 4,97 % verteuert. Innerhalb der kurzfristigen Ausbruchbewegungen konnten sich als Gewinner im Nasdaq 100 die Aktien von Expeditors (+8,33 %) und Level 3 (+7,32 %) nach oben lösen, ATI Technologies gibt hingegen um 11,93 % nach.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt

    Gewinner im Nasdaq 100

    Übrigens: Bei meinem Broker JFD können Sie CFDs auf alle populären US-Indizes, Rohstoffe und Aktien handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und über diesen Link die Rabatt-Vorteile nutzen.