• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 15.409,79 Punkte
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 3.222,00 Punkte

Den US Indizes scheinen so langsam aber sicher die Bullen davonzulaufen. Die bereits in der Vorwoche eingeleitete Konsolidierung setzt sich auch heute fort. Auf Stundenbasis dominieren klar die schwarzen Kerzen, der Dow bricht dabei sogar eine erste ehemalige Unterstützungszone. Minenwerte führen heute die Gewinnerliste an, bei Telekommunikations- und Biotechwerten dominieren hingegen die roten Vorzeichen.

Der Dow Jones Index gibt zur Stunde weiter nach, das Minus seit Ausbildung eines neuen Allzeithochs bei 15.709 Punkten summiert sich mittlerweile auf über 300 Punkte. Aktuell hat der US-Leitindex auch die Unterstützungszone um 15.400 Punkte unterschritten. Weitere potenzielle Haltemarken befinden sich bei 15.346 und 15.283 Punkten. Bei letzterer Marke wird in Kürze auch der EMA200 auf Stundenbasis auftreffen. Eine Rückeroberung der 15.470-Punkte-Marke wäre positiv zu werten.

Der Nasdaq 100 Index testet aktuell die untere Begrenzung seines Aufwärtstrendkanals auf Stundenbasis an. Im Tief testete der Nasdaq 100 die Unterstützung bei 3.200 Punkten und dreht seither wieder gen Norden. Wird diese Marke nachhaltig aufgegeben, drohen weitere Abgaben in Richtung 3.160 und 3.150 Punkte. Ein signifikanter Abpraller von der Trendlinie wäre positiv für die Bullen. Sie könnten im Anschluss erneu das Hoch bei 3.245 Punkten in dieser Woche als Ziel anpeilen.

Aktuelle Stundencharts (1 Kerze = 1 Stunde) + Sektorenübersicht

US-Indizes-Fortsetzung-der-Konsolidierung-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

US-Indizes-Fortsetzung-der-Konsolidierung-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2

US-Indizes-Fortsetzung-der-Konsolidierung-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3