Dow Jones: 10.438,63 Punkte
    Nasdaq Composite: 2.295,21 Punkte

    Die US Indizes haben ihre Anfangsgewinne nur teilweise verteidigen können und notieren uneinheitlich. Mittelerweile hat der Goldsektor die Spitze der Gewinnerliste übernommen, gefolgt von den Halbleiterwerten. Die Verliererliste führen der Fluglinien- und Transportsektor an.

    Der Dow Jones Index konnte die Anfangsgewinne nicht ausbauen und notiert derzeit eingekeilt zwischen einem kurzfristigen und dem mittelfristigen Aufwärtstrend seit dem 08.06., jedoch oberhalb der Unterstützung bei 10.436 Punkten. Sollte dieser Bereich verteidigt werden, sind weiter steigende Notierungen bis 10.515 und später 10.593 Punkte zu erwarten. Fällt die Marke 10.436 Punkte werden Rücksetzer den Index bis 10.350 Punkte drücken.

    Der Nasdaq Composite Index eröffnete mit einem Gap oberhalb der stark umkämpften Abwärtstrendlinie am Widerstand bei 2.311 Punkten und musste seine Anfangsgewinne fast vollständig abgeben. Kann bei 2.278 Punkten ein Boden gefunden werden, so wird sich bei 2.311 Punkten entscheiden, ob das gestrige Hoch bei 2.341 Punkten in den nächsten Tagen erneut erreicht wird. Unter 2.278 Punkte drohen schnelle Rücksetzer bis 2.244 und 2.220 Punkte.

    Aktuelle 30-Minuten Charts (1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht