Dow Jones: 10.443,77 Punkte / 1,21%

    Nasdaq 100: 1.789,76 Punkte / 1,43%

    Ein Wochenauftakt nach Maß, zumindest aus Sicht eines Bullen und dies vor allem im Dow Jones. Immerhin kann dieser nicht nur um 1,21% auf aktuell 10.443,77 Punkte ansteigen, sondern erreicht mit diesem Plus zudem auch ein neues Jahreshochs. Zwar können auch die Technologiewerte heute ordentlich zulegen, aktuell liegt der Nasdaq 100 1,43% vorne, jedoch notiert dieser noch unterhalb des bisherigen Rallyhochs bei 1.814 Punkte.

    Und wieder konnte es die Eröffnung im Dow Jones zunächst einmal richten, denn mit dem starken Kurssprung und dem dabei erreichten neuen Rallyhoch wird der übergeordnete Aufwärtstrend noch einmal bestätigt. Direkt mit der zweiten Stunde setzten dann jedoch leichte Verkäufe ein und der Index ging in eine Korrektur über. Hierbei erreichten die Kurse das alte Hoch, welches nun als Unterstützung fungiert und bereits für eine erste Stabilisierung sorgen konnte. Oberhalb von 10.455 Punkte könnte es nun noch einmal in Richtung Tageshoch gehen.
    Unterhalb von 10.433 Punkte hingegen dürfte es noch ein Stückchen tiefer gehen, wobei die nächste Unterstützung dann bei 10.361 Punkten liegt.

    Wie eigentlich täglich, lässt sich das Bewegungsmuster des Dow Jones auch im Nasdaq 100 wiederfinden, wenn auch auf anderen Kursniveaus. Aber auch hier setzten nach einer starken Eröffnung leichte Verkäufe ein, wobei sich in der letzten Stunde ein temporär neutrale Kerze gebildet hat. Damit besteht die Chance, dass der Index noch einmal einen Anlauf in Richtung 1.801 Punkte und darüber dann 1.814 Punkte startet.
    Fallen die Kurse aber weiter unter 1.787 Punkte zurück, dürften die nächsten Unterstützungen bei 1.779 Punkten und darunter dann 1.768 Punkten angesteuert werden.

    US Indizes:

    US Sektorenüberblick: