Dow Jones: 11.054,64 Punkte / -0,63%

    Nasdaq 100: 2.022,985 Punkte / -0,57%

    In den US Märkten toben sich derzeit die Verkäufer aus und sowohl der Dow Jones als auch der Nasdaq 100 geben spürbar nach. Damit setzt sich zunächst die im gestrigen Handel begonnene Korrektur weiter fort und die Märkte entfernen sich von ihren bisherigen Jahreshochs. Der Dow Jones verliert derzeit 0,63% und der Nasdaq 100 gibt um 0,57% nach.

    Direkt zur Eröffnung fiel der Dow Jones unter das gestrige Tagestief zurück, womit nun ein neuerlicher Test der Unterstützungszone zwischen 10.987 Punkten und 10.948 Punkten eingeplant werden sollte. Erst wenn es gelingt, wieder nachhaltig über 11.110 Punkte anzusteigen, erhöht sich die Chance auf ein neues Rallyhoch über 11.054 Punkten.

    Auch im Nasdaq 100 zeigten sich zu Handelsbeginn die Käufer und der Index setzte zu einem Test der kurzfristig federführenden Aufwärtstrendlinie an. Mit einem bisherigen Tagestief von 2.002 Punkten konnte diese jedoch nicht ganz erreicht werden, bevor die Käufer einen Versuch starteten, das heutige Eröffnungsgap zu schließen.
    Charttechnisch befindet sich der Index unterhalb von 2.034 Punkten innerhalb des Aufwärtstrends in einer Korrektur und erst wenn diese Hürde genommen werden kann, sollten neue Rallyhochs folgen.

    US Indizes Stundencharts:

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting