Dow Jones: 15.338,93 Punkte
    Nasdaq 100 Index: 3.016,59 Punkte

    Die US Indizes kommen auch heute nicht weiter und driften nach einer positiven Eröffnung in den Minusbereich ab. Nahezu alle Sektoren notieren im Minus, einzig die Banken sind legen minimal zu.

    Beim Dow Jones zeigt die obere Begrenzungslinie eines mehrwöchigen Aufwärtstrendkanals weiter ihre eindämmende Wirkung. Unterhalb von 15.300 Punkten könnte die Abwärtsbewegung an Fahrt gewinnen und der Dow Jones im Anschluss bis auf 15.230 Punkte nachgeben. Auf der Oberseite ist im Bereich zwischen 15.350 und 15.400 Punkten weiter der "Deckel drauf".

    Der Nasdaq 100 Index prallt ebenfalls an einer eindämmenden Linie nach unten ab und nähert sich der 3.000-Punkte-Marke. Hier liegt eine wichtige Kreuzunterstützung, die aus Bullensicht nicht unterschritten werden sollte. Fällt der Index zudem auch unter 2.990 Punkte, dürfte eine Konsolidierung zumindest bis auf 2.937 Punkte starten. Auf der Oberseite bremst dagegen der Widerstand bei 3.030-Punkte-Marke die Rallybewegung.

    Aktuelle 60-min Charts (1 Kerze = 60 Minuten) + Sektorenübersicht

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse nicht investiert.