Nasdaq Composite: 2177,68 Punkte
    Dow Jones: 11367,94 Punkte

    Die US Indizes haben den Handel heute stärker eröffnet, gehen aber im fortgeschrittenen Handel in eine Konsolidierung über. Belastet wird der Markt durch den relativ schwachen Ölsektor und im Natural Gas Index, relative Stärke zeigt sich im Airline Index. Der Nasdaq kann sich nach wie vor über der bei 2168,11 Punkten liegenden Horizontalunterstützung behaupten und notiert leicht über Vortagesniveau. Einen Widerstand bildet der Bereich 2189 Punkte an dem der Index im Vormonat ein Bewegungshoch markierte. Im kurzfristigen Zeitfenster wäre ein Rücksetzer als obligatorische Pullbackbewegung bis in den 2168er Bereich durchaus denkbar. Der Dow Jones bestätigt bisher den allgemein freundlichen Handelstag nicht. Hier zeigt sich eine spürbare Gegenwehr der bärischen Marktteilnehmer im wichtigen 11383er Bereich. Ein Tagesschlusskurs darüber wird unverändert benötigt, um die Ampeln nachhaltig auf grün zu stellen.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt

    Übrigens: Bei meinem Broker JFD können Sie CFDs auf alle populären US-Indizes, Rohstoffe und Aktien handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und über diesen Link die Rabatt-Vorteile nutzen.