• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 2.699,87 Pkt
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 6.893,83 Pkt
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 25.022,48 Pkt
  • WTI Öl - Kürzel: WTI - ISIN: XC0007924514
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 52,645 $/Barrel

Die US-Indizes konnte am Freitag keine Zeichen setzen und gingen gemischt aus dem Handel. Das Sentiment der Investoren wurde dabei von neu aufkommenden Sorgen bezüglich dem erhofften Handelsdeal zwischen den USA und China und der globalen Wachstumsschwäche gedämpft.

Der S&P 500 konnte dank eines explosiven Schlussspurts marginale 0,07 Prozent hinzugewinnen, der Dow Jones verlor 0,25 Prozent und der Nasdaq 100 ging 0,12 Prozent höher aus dem Handel.

US-Indizes-Impulse-Mangelware-Chartanalyse-Simon-Hauser-GodmodeTrader.de-1

WERBUNG

Bei den Einzelwerten gehören Phillips 66 (+1,92 %) und Mattell (+23,22 %) nach starken Zahlen zu den Gewinner, während Hasbro nach einem enttäuschenden Quartalsbericht 0,95 Prozent abwertete.

Belastend für den Gesamtmarkt wirkte das Hin und Her um delikate Photos von Amazon-Chef Bezos. Amazon verlor 1,62 Prozentpunkte und wirkte damit als Bremse für den Konsumsektor.

Wirtschaftsdaten wurden heute nicht veröffentlicht, dafür wird in der nächsten Woche dann ein ganzer Schub an impulsgebenden Daten die Märkte bewegen.