Nasdaq Composite: 2.098,44 Punkte
    Dow Jones: 11.046,40Punkte

    Nach der Eröffnung mussten die US Indizes weiter abgeben und können sich im Handelsverlauf aktuell stabilisieren. Dabei wirken weiterhin Netzwerk- und Telecomsektor belastend, gestützt wird der Markt durch den Ölsektor.

    Der Nasdaq kippt jetzt deutlicher durch den Aufwärtstrend der Vorwochen und trifft bei kurzfristig überverkauftem Zustand im Bereich 2090 Punkte auf Unterstützung. Im Dow Jones erfolgt ein leichter Bruch des Aufwärtstrends der Vorwochen. Der Index testet dabei wieder den Key-Level bei 11039 Punkten. Um das bullische Szenario einer weiteren Erholung nicht zu gefährden, muss der Index in diesem Kursbereich wieder nach oben abprallen. Ein neues prozyklisches Kaufsignal wird dann bei einem Ausbruch über den bei 11115 Punkten liegenden Intraday-Abwärtstrend generiert.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt