• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 17.763,54 Pkt
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 4.511,63 Pkt

Handelsverlauf und Sektorenentwicklung

Schwache Konjunkturdaten drückten nach dem langen Wochenende am Dienstag auf die Stimmung der Marktteilnehmer. Weiterer Druck kam durch zwei neue Umfragen um den Brexit auf. Die Gegner und die Befürworter liegen nun nahezu gleich auf. Der Dow Jones Index verlor zwischenzeitlich rund 150 Punkte. Doch gegen Handelsschluss konnten Käufe das Minus deutlich reduzieren. So schloss der Dow Jones Index bei 17.787,13 Punkten. Der marktbreite S&P500 Index verlor nur zwei Punkte und konnte den Tag bei 2.096,95 Punkten beenden. Der Technologie Index notierte zwar temporär ebenfalls im Minus, doch bei der Abrechnung lag der Nasdaq100 leicht im Plus.

Gold konnte heute von der Unsicherheit profitieren und legte rund 10 US-Dollar zu. Silber schloss nahezu unverändert. Der US-Goldminen Index steht in der Sektor-Liste ganz oben. Sonst gab es keine nennenswerten Kursschwankungen.

US-Indizes-Ist-die-Unsicherheit-wieder-zurück-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1

Dow Jones Industrial Index

Der Dow Jones Index konnte in der vergangenen Woche die Oberkante des Trendkanals bei rund 17.800 Punkten brechen. Daraufhin wurde das Kursziel bei 18.000 Punkten aktiviert. Doch bislang wurde dieses Ziel verfehlt. Eventuell folgen in den nächsten 1-2 Tagen weitere kleinere Korrekturbewegungen, doch am Erreichen der runden 18.000 Punkte-Marke wird festgehalten.

-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1
DOW_GMT

Nasdaq 100 Index

Beim Nasdaq100 läuft es runder als beim Dow Jones Index. So konnte der Technologie-Index das zuletzt ausgegebene Kursziel bei 4.482 Punkten deutlich übertreffen. Heute schloss der Index im Plus bei 4.523,89 Punkten. Das Gap-Close bei 4.540 Punkten ist wohl nur eine Frage der Zeit. Eventuell passiert dies schon morgen.

-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-2
Nasdaq100