es zur Stabilisierung oberhalb von 11400 Punkte kommt.

    Nasdaq Composite: 2190,62 Punkte
    Dow Jones: 11433,42 Punkte

    Die US Indizes haben den Handel heute stärker eröffnet und können die positive Stimmung auch in den fortgeschrittenen Handel übertragen. Belastet wird der Markt durch den relativ schwachen Airline Index, relative Stärke zeigt sich im Ölsektor und im Natural Gas Index. Der Nasdaq erreichte gleich zu Handelsbeginn den Widerstandsbereich zwischen 2189 - 2200 Punkte. Ein Überschreiten dieser Marke wird enorm wichtig, um die Möglichkeit einer Fortsetzung der Aufwärtsbewegung einzuleiten. Der nächste Widerstand notiert dann bei 2224 Punkten. Kurzfristige Unterstützung bietet der 2170er Bereich. Der Dow Jones befindet sich ebenfalls an einer äußerst markanten Marke. Die letzten Bewegungshochs seit der Aufwärtsbewegung von Juni 2006 ergeben eine obere Pullbacklinie (rote Linie im Tageschart). Der Index befindet sich jetzt exakt im Bereich dieser Linie. Der Bruch der 11400er Widerstandszone ist zunächst bullisch zu werten, abzuwarten bleibt der Tagesschlusskurs. Sollte sich der Dow Jones Index über 11400 Punkte festigen, besteht die Chance auf ein Erreichen des bisherigen Jahreshochs bei 11670,19 Punkte.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt

    Übrigens: Bei meinem Broker JFD können Sie CFDs auf alle populären US-Indizes, Rohstoffe und Aktien handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und über diesen Link die Rabatt-Vorteile nutzen.