• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 6.902,35 Pkt
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 24.938,25 Pkt

An den US Börsen geht heute zum Wochenstart regelrecht die Luzie ab. Ganz wild treiben es die Käufer im Dow Jones, die den Index temporär sogar über den EMA200 im Tageschart hievten, was Kursen über 25.000 Punkten entspricht. Etwas gemächlicher geht es heute dagegen im Tech-Bereich zu.

Ein starker Automobilsektor führt mit einem Plus von 5 % die Rally an. Allerdings hat der Sektor auch seit Jahresbeginn über 19 % verloren und notiert damit nur knapp vor den wieder einmal enttäuschenden Goldminenaktien (-17 % YTD). Auf den Rängen zwei und drei folgen heute die Telekommunikationstitel und die Banken. Sämtliche Sektoren notieren im Plus, das gab es lange nicht mehr. Öltitel legen allerdings nur leicht um 0,3 % zu.

US-INDIZES-Käufer-im-Dow-Jones-treiben-es-auf-die-Spitze-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Der Dow Jones hat das für heute ableitbare Aufwärtspotenzial ausgeschöpft. Die Ziele bei 24.900 und 24.965 Punkten wurden sogar überrannt. Um 25.050 Punkten notieren nun Widerstände die es in sich haben, unter anderem der kurzfristige Abwärtstrend. Solange der Index sich nicht wieder per Tagesschlusskurs oberhalb des EMA200 etabliert, sind derartige Bewegungen als Erholungen im intakten Abwärtstrend zu bewerten.

Verpassen Sie keine meiner Analysen mehr! Folgen Sie mir auf der Investment- und Analyseplattform Guidants!

US-INDIZES-Käufer-im-Dow-Jones-treiben-es-auf-die-Spitze-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Dow-Jones-Chartanalyse (Stundenchart)

Deutlicher wird dies beim Blick auf den Nasdaq 100. Dieser Index hat sein Potenzial für heute bei bis zu 7.020 Punkten nicht ausgeschöpft. Er kämpft bereits mit der ersten Zielmarke bzw. dem Widerstand bei 6.960 Punkten. Erst wenn der kurzfristige Abwärtstrend überschritten wird, dürfte die Aufwärtsbewegung an Dynamik gewinnen. Unter den Freitagstiefs dagegen wären weitere deutliche Abgaben zu erwarten.

US-INDIZES-Käufer-im-Dow-Jones-treiben-es-auf-die-Spitze-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
Nasdaq-100-Chartanalyse (Stundenchart)

Chartanalysen auf GodmodeTrader.de – Eine Anleitung