• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 6.955,50 Pkt
  • S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 2.739,52 Pkt

Handelsverlauf und Sektorenentwicklung

Die US-Regierung nimmt offenbar mit Google, Amazon, Facebook und Apple vier große Tech-Firmen unter die kartellrechtliche Lupe. Diese Aktien werden daraufhin am Montag ordentlich verprügelt und ziehen den gesamten Technologiesektor mit herunter. Die genannten vier Aktien verlieren allesamt zwischen 5 und 7 % am Montag.

ANZEIGE

Dementsprechend sah das Bild im Sektorentableau aus am Montag: Der Internetsektor (-6 %) und der Softwaresektor (-3,38 %) zierten das Tabellenende, während defensive Sektoren wie Chemiewerte und Telekom-Aktien mit einem Tagesgewinn von jeweils deutlich über 2 % die Gewinnerliste anführten.

Die 2-jährigen US-Zinsen verlieren heute erneut 9 Basispunkte und haben damit in den vergangenen beiden Wochen über 30 Basispunkte verloren. Das ist eine ziemlich eindeutige Bewegung von Kapital in Richtung sichere Anlagen ("safe haven flows") und zeigt des weiteren, das der Markt nun zunehmend eine Zinssenkung in den USA einpreist. Dies wirkt sich wiederum negativ auf den US-Dollar aus: EUR/USD legt heute ausgehend vom Tagestief zeitweise um 100 Pips zu und klettert bis auf 1,1260 USD.

Lesen Sie auch:

-EURUSD Tagesausblick

US-INDIZES-Kartellbehörde-nimmt-Facebook-Amazon-Co-ins-Visier-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1

US-INDIZES-Kartellbehörde-nimmt-Facebook-Amazon-Co-ins-Visier-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2

S&P 500 Index

Der S&P500 hält sich heute im Vergleich zum technologielastigen Nasdaq100-Index vergleichsweise wacker, aber auch hier dominiert ein kurzfristiger Abwärtstrend im Tageschart das Chartbild. Kurzfristig hat der Index weiteres Abwärtspotenzial in den Bereich 2.695/99 Punkte. Bullisch wird das Chartbild allerdings erst wieder nördlich der Abwärtstrendlinie im Tageschart. Bis dahin dominieren vorerst weiter ganz klar die Abwärtsrisiken. Die Wall Street-Börsianer bekommen aktuell die Quittung für den bullischen Exzess der ersten vier Kalendermonate des Jahres.

US-INDIZES-Kartellbehörde-nimmt-Facebook-Amazon-Co-ins-Visier-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-3
S&P500 Chartanalyse (Tageschart)

Nasdaq 100 Index

Mit dem Unterschreiten der 7.300 Punkte-Marke wurde die Nackenlinie einer mittelfristigen Schulter-Kopf-Schulter Formation unterboten. Das Kursziel aus dieser Formation liegt im Bereich 6.700 Punkte. Mit dem Tagesschluss unterhalb des EMA200 am vergangenen Freitag wurde dann das nächste Verkaufssignal generiert. Heute dürfen sich dann daraufhin die Bären mal ordentlich austoben und hinterlassen eine lange schwarze Tageskerze im Chart des Nasdaq100 Index.

US-INDIZES-Kartellbehörde-nimmt-Facebook-Amazon-Co-ins-Visier-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-4
Nasdaq100 Chartanalyse (Tageschart)