Nasdaq Composite: 2256,01 Punkte
Dow Jones: 10827,00 Punkte

Nach der Eröffnung mussten die US Indizes zunächst nachgeben und stabilisieren sich jetzt im Bereich der Tagestiefs. Dabei wirken Halbleiter- und Softwaresektor belastend, gestützt wird der Markt heute durch den Ölsektor.

Der Nasdaq prallt im Bereich der gebrochenen steilen Aufwärtstrendlinie der Vorwochen nach unten ab und wird im Bereich 2240 Punkten auf Unterstützung in Form einer gebrochenen mittelfristigen Pullbacklinie treffen. Intraday notiert der Index auf der Unterstützung in Form der exp.GDL 50 (blau) auf 60-min Basis bei 2250 Punkten. Darüber ist auch direkt eine Fortsetzung der Rallye möglich.

Der Dow Jones konnte sich über den Zwischentief der Vortage bei 10804 Punkten fangen. Wird dieses Niveau noch nach unten gebrochen, droht eine Ausdehnung der Konsolidierung bis in den Bereich 10754-10717 Punkte, was das übergeordnet bullische Setup aber noch nicht gefährden würde.

Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt