Nasdaq Composite: 2341,58 Punkte
Dow Jones: 11159,43 Punkte

Die US Indizes haben den Handel heute fester eröffnet, geben aber im fortgeschrittenen Handel nach. Belastet wird der Markt durch den relativ schwachen Öl Sektor, relative Stärke zeigt sich im Airline Index. Der Nasdaq kann sich nach wie vor über der bei 2332,92 Punkten liegenden Horizontalunterstützung behaupten und notiert leicht über Vortagesniveau. Einen Widerstand bildet der Bereich 2353,14 Punkte an dem der Index am Vortag ein Bewegungshoch markierte. Die beiden genannten Kursmarken bieten dem Trader mögliche Ein- und Ausstiegslevel, ein Kursanstieg darüber, bzw. ein Kursverfall darunter dürfte dann eine Trendbeschleunigung in die entsprechende Rictung einleiten. Der Dow Jones befindet sich hingegen in einer Konsolidierungsphase und zeigt in den letzten Handelstagen eine spürbare Underperformance gegenüber dem Nasdaq Compisite. Diese Gewinnmitnahmephase sollte dann aber spätestens im 11060er Bereich beendet werden, um eine größere Verkaufswelle zu vermeiden.

Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt

Übrigens handle ich bei JFD und auf Echtzeitkursen basierend den DAX. Sie können das auch: Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und mit den Rabatt-Vorteilen den Wellen folgen. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und mit den Rabatt-Vorteilen den Wellen folgen.