• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 2.744,71 Pkt
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 7.016,03 Pkt

Handelsverlauf und Sektorenentwicklung

ANZEIGE

Die Aussicht auf eine Einigung im Haushaltsstreit zwischen Demokraten und Republikanern in Washington hat die Wall Street heute kräftig beflügelt - alle drei großen US Indizes beendeten den Handelstag mit kräftigen Kursgewinnen. Tagesgewinner im Sektorentableau waren die Chemiewerte, gefolgt von den Halbleiteraktien. Beide Sektoren legten über 2 % zu am Dienstag. Tagesverlierer waren die Airlines mit einem Verlust von 1,21 %, Minenwerte waren wie gestern erneut unter den Verlierern. Das Gros der Sektoren beendete den Handelstag aber deutlich im positiven Terrain.

Der US-Dollar verzeichnete allerdings einen Rückschlag: Nachdem am Vormittag noch ein neues Jahreshoch gegenüber dem Euro markiert wurde, geriet der Greenback am Nachmittag und am Abend deutlich unter Druck. "Long US-Dollar" ist laut dem "Global Fund Manager Survey" der Bank of America Merrill Lynch aktuell der zweitpopulärste Trade. Nach der jüngsten Dollar-Rally wurde heute nun ein Teil der Gewinne mitgenommen.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Tradingideen aus dem FX-Bereich und folgen Sie mir auf meinem Guidants-Desktop !
US-INDIZES-mit-kräftigen-Zugewinnen-nach-positiven-Signalen-im-Haushaltsstreit-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
US-INDIZES-mit-kräftigen-Zugewinnen-nach-positiven-Signalen-im-Haushaltsstreit-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2

S&P 500 Index

Der S&P500 löst sich heute wieder deutlich vom EMA200 gen Norden und markiert ein neues Jahreshoch knapp unterhalb der 2.750er Marke. Kann sich der Index oberhalb von 2.750 Punkten etablieren, wäre aus technischer Sicht der Weg frei in den Bereich 2.790 bis 2.815 Punkte. Erst ein Rücksetzer unter das Freitagstief bei 2.680 Punkten bringt den Bären wieder die Oberhand. Bis dahin ist der Weg des geringsten Widerstands aufwärts.

S&P500 Chartanalyse (Tageschart)

Nasdaq 100 Index

Auch der Nasdaq 100  wird aktuell vom EMA200 im Tageschart unterstützt. Nach der Auflösung der jüngsten Dreieckskonsolidierung gen Norden haben auch hier vorerst die Bullen die besseren Karten, so lange der EMA200 im Tageschart weiterhin als Unterstützung fungiert, sprich nicht per Tagesschluss unterboten wird. Im Gegensatz zum S&P500 wurde hier aber heute kein neues Jahreshoch markiert.

Nasdaq100 Chartanalyse (Tageschart)