Den Handel konnten die US Indizes heute stabil eröffnen und zeigte sich im weiteren Handelsverlauf freundlich. Nach der wie erwartet ausgefallenen Zinsentscheidung, den Leitzins bei 5,25 % zu belassen, mussten die Notierungen im späten Handel abgeben. Dabei fällt der Nasdaq aus dem kurzfristigen Aufwärtstrend, kann sich aber erneut auf der bei 2052 Punkten liegenden Unterstützung fangen. Zum Handelsende gibt der Index um 0,6% auf 2061 Punkte ab. Auch der Dow Jones musste abgeben und kippt aus dem kurzfristigen Aufwärtstrend nach unten heraus. Der Index verliert dabei nach der Rallye der Vorwochen um 0,4% auf 11173 Punkte.

    Belastet wurde der Markt vor allem durch den schwächeren Biotechsektor, relative Stärke zeigte sich im Versorger- und Ölsektor. Gewinner im Dow Jones war heute aber mit einem Anstieg von 1,5% die Aktie von Altria, Caterpillar musste hingegen 2,2% nachgeben. Apple rutscht als einer der Verlierer im Nasdaq 100 nach dem kurzfristig starken Anstieg wieder 3,6% ab, zulegen konnte neben Ebay (+4,3%) nach den Zahlen die Aktie von Teva Pharma (+5,2%).

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt

    Verlierer im Nasdaq 100