• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 4.054,76 Punkte
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 17.071,46 Punkte

War kurz nach Handelsbeginn noch alles tiefrot bei den US Indizes, gestaltet sich die Sektorliste inzwischen wieder ausgeglichen. Halbleiter- und Biotechwerte führen das Branchenranking an und haben dadurch auch den Nasdaq 100 wieder in die Pluszone gezogen. Hingegen sehen Rohstofftitel aus dem Minen- und/oder Ölbereich kein Land und geben deutlich nach.

US-INDIZES-Nasdaq-100-dreht-ins-Plus-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Der Dow Jones prallte heute ein weiteres Mal an der Unterstützung um 16.940 Punkte nach oben ab. Allerdings gelang dem Index noch kein Hoch über 17.150 Punkte, so dass man immer noch von einer intakten Konsolidierung ausgehen muss. Erst darüber könnte eine weitere Aufwärtswelle in Richtung 17.226 und 17.350 Punkte starten. Fällt der Dow Jones hingegen unter 16.930 Punkte, drohen Verluste auf 16.818 Punkte und anschließend auf bis zu 16.700 Punkte.

US-INDIZES-Nasdaq-100-dreht-ins-Plus-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2

Der Nasdaq 100 Index verteidigt weiterhin die wichtige Marke von 4.000 Punkten. Solange diese hält, können die Bullen auf weitere Kursgewinne hoffen. Die zahlreichen Auflagepunkte um 4.050 Punkte hemmen allerdings den Anstieg. Erst darüber käme die Zielmarke bei 4.080 Punkten wieder in greifbare Nähe. Fallen die Tech-Werte nachhaltig unter 4.000 Punkte, wäre der im August erfolgte August negiert und die Bären dürfte auf Sicht einiger Wochen ein Ziel von 3.840 Punkten anpeilen.

US-INDIZES-Nasdaq-100-dreht-ins-Plus-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3