Die US Indizes liegen nach der ersten Handelsstunde weiterhin unisono im Plus und haben ihre Gewinne ausgeweitet. Angeführt werden sie von den Fluglinien und dem Halbleitersektor mit Zugewinnen von über 3,00 %. Weiterhin bilden die Bankwerte das untere Ende der Tabelle.

    Der Dow Jones Index konnte die Verluste der Abwärtskorrektur des Vorabends bereits in der ersten Handelsstunde wieder wettmachen. Derzeit sieht alles nach einem weiteren dynamischen Anlauf an die Widerstandszone bei 10.350 Punkte aus. Kann diese überschritten werden, sind schnelle Zugewinne bis 10.436 Punkte möglich. Erst unter der behaupteten Unterstützung bei 10.185 Punkten droht Ungemach.

    Der Nasdaq Composite Index konnte durch den heutigen Kurssprung den Pullback an die gebrochene Abwärtstrendlinie von gestern abend erfolgreich beenden und steht nun direkt vor der Herausforderung den Widerstand bei 2.278 Punkten zu überwinden. Gelingt dies sind Zugewinne bis 2.311 Punkte möglich. Zentrale Unterstützung für die aktuelle Bewegung bleibt der Bereich um 2.244 Punkte. Sollte dieser unterschritten werden sind Rücksetzer bis an die Kreuzunterstützung bei 2.222 Punkte möglich.

    Aktuelle 30-Minuten Charts (1 Kerze = 30 Minuten) + Sektorenübersicht