Nach positiven News bei Oracle konnten die US Indizes den Handel heute positiv eröffnen und stiegen intraday weiter an. Der Nasdaq kann sich dabei aus der Konsolidierung der Vortage nach oben lösen und nähert sich mit einem Gewinn von 1,0% wieder dem Hoch von Anfang 2004 bei 2154 Punkten. Auch der Dow stieg heute deutlich an und erreichte auf Schlussbasis knapp das Rally-Hoch der Vorwochen. Damit steigt der Index zum Handelsende um 0,9% auf 10640 Punkte an.

Gestützt wurde der Markt heute durch den starken Softwaresektor der auch zum Handelsende klar um 3,1% ansteigen kann. Intraday konnte auch der Oilsektor wieder deutlich zulegen, belastet wurde der Markt hingegen durch den Netzwerksektor der zum Handelsende 0,4% verliert. Als Gewinner im Dow Jones setzen die Aktien von Honeywell (+2,9%) und Caterpillar (+2,6%) die Rally fort. Klarer Gewinner im Nasdaq 100 war heute die Aktie von Oracle, die um 10,2% auf ein neues Hoch explodiert. Mit dem starken Softwaresektor konnten auch die Aktien von Electronic Arts (+6,2%), Compuware (+5,5%) und Symantec (+4,4%) deutlich anziehen.

Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt

Gewinner im Nasdaq 100