Nasdaq Composite: 2.159,59 Punkte
Dow Jones: 10.597,84 Punkte

Die US Indizes haben den Handel heute leicht im Plus eröffnet und steigen intraday weiter an. Stützend wirken der Netzwerk-, Halbleiter und der Internetindex. Belastend wirkt nebem dem Ölsektor auch der Gold- und Silberindex.

Der Nasdaq erobert heute die Unterstützung bei 2.154 Punkten zurück und reaktiviert das bullische Szenario. Über 2.164 Punkten sollte sich die Aufwärtsbewegung in Richtung 2.192 Punkten beschleunigen. Negiert wird das bullische Szenario unterhalb des 61,8% Fibonacci Retracement der Aufwärtsbewegung seit Ende September und des EMA50 bei 2.141 - 2.143 Punkten. Auch der Dow Jones steigt nach erfolgreichen Test des EMA50 bei 10.550 Punkten gestern wieder deutlich an. Das nächste Ziel ist der Widerstandsbereich bei 10.640 - 10.656 Punkten. Eine Korrektur sollte die 10.550 Punkte nicht mehr unterschreiten.

Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt