• Dow Jones Industrial Average - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 24.817,48 Pkt
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 6.434,26 Pkt
  • S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 2.687,54 Pkt

Handelsverlauf

ANZEIGE

Am vorletzten Handelstag im Jahr 2017 zeigen sich die US-Indizes - wenn auch bei gewohnt geringer Volatilität und geringem Handelsvolumen - nochmals angriffslustig. Während die marktbreiteren Indizes ihre Eröffnungsgaps verteidigen und Gewinne ausbauen konnten, koppelte sich der technologieorientierte Nasdaq 100 ab. Den Bullen wird dabei am letzten Handelstag die Möglichkeit eingeräumt, nochmals neue Allzeithochs zu erschließen. Freilich sind Rekordstände zur Gewohnheit geworden, doch wäre es eine willkommene Zusammenfassung für ein durchaus außerordentliches Börsenjahr.

US-INDIZES-Rekordstände-am-letzten-Handelstag-Gold-Minen-schwächer-Einkaufsmanagerindex-überrascht-Chartanalyse-Philipp-Berger-GodmodeTrader.de-1


Sektorentwicklung

Die sektorielle Analyse zeigt eine überdurchschnittliche Nachfrage bei Automobilunternehmen und Zulieferern, die zuletzt etwas Gewinne abgeben mussten. Ebenfalls gefragt war der im Jahresverlauf schwächste aller Sektoren: Telekommunikation. Auch Versorger schließen etwas stärker ab als der Durchschnitt, womit der gestrige Trend fortgesetzt wird. Das Schlusslicht hingegen bilden Biotechnologiewerte, Unternehmen des Transportation Average Index sowie Goldminen.

US-INDIZES-Rekordstände-am-letzten-Handelstag-Gold-Minen-schwächer-Einkaufsmanagerindex-überrascht-Chartanalyse-Philipp-Berger-GodmodeTrader.de-2


Ausgewählte Wirtschaftsdaten

  • Der Einkaufsmanagerindex für die Region Chicago ist im Dezember um 3,7 Punkte auf 67,6 Punkte gestiegen, wie die lokale Einkaufsmanagervereinigung mitteilte. Experten hatten dagegen einen Rückgang auf 62,0 Punkte erwartet.
  • Die US-Handelsbilanz für Waren hat im November ein Defizit von 69,7 Mrd. USD verzeichnet - knapp 1,5 Mrd. USD mehr als im Vormonat. Experten hatten einen Rückgang des Fehlbetrags auf 67,6 Mrd. USD erwartet.
  • Weitere Quartalsergebnisse, Wirtschaftsdaten sowie börsenrelevante Nachrichten in Echtzeit wie immer unter news.guidants.com

Dow Jones Industrial Index

Der Dow Jones eröffnet heute mit einem deutlicheren Upgap und kann die Gewinn bis in den Handelsschluss verteidigen. Zwar schließt sieht die Tageskerze bullisch aus - der Schlusskurs befindet sich im Bereich des Tageshochs - doch im Rahmen der geringen Volatilität und des geringen Handelsvolumens kurz vor Neujahr sollten die Impulse nicht überinterpretiert werden. Die bisherigen Marken bleiben somit intakt: Schlusskurse über 24.884 Punkte für ein erneute Trendfortsetzung sowie Unterstützungen bei 24.685 Punkten und 24.545 Punkten.

Dow Jones Industrial Average

Nasdaq 100 Index

Der Nasdaq 100 eröffnet ebenfalls mit Zuschlägen in den Markt, muss einen größeren Teil der Gewinne jedoch wieder abgeben. Damit die bereits gestern erläuterte Unterstützung bei rund 6.434 Punkten weiter Bestand und konnte den Bullen eine Möglichkeit für einen neuen Aufwärtsimpuls verschaffen. Die nachhaltige Dynamik fehlt dennoch - Schlusskurse über dem heutigen Tageshoch am morgigen letzten Handelstag 2017 könnten einem erneuten Impuls in Richtung Allzeithoch auf die Sprünge helfen.

Lust auf weitere Trading-Signale, Analysen und Wissensartikel? Ich freue mich, Sie auf meinem kostenlosen Experten-Desktop auf Guidants als Follower begrüßen zu dürfen!

Nasdaq-100 Chartanalyse