• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 15.308,74 Punkte
  • Nasdaq Composite - Kürzel: NDC - ISIN: XC0009694271
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 3.845,30 Punkte

Die US Indizes können sich von ihrem schwachen Handelsstart bislang recht deutlich erholen. Insbesondere die Technologiewerte ziehen auf neue Jahrzehntehochs hinaus. Gleiches lässt sich mit dem Blick auf die Sektoren feststellen. Zu anfangs noch rot, überzeugen nunmehr grüne Vorzeichen das Geschehen. Am stärksten dabei unverändert die Edelmetallwerte aufgrund des starken Goldpreises. Schwach hingegen die Transport- und Öl-Serviceaktien.

Der Dow Jones hadert nach seinem Reversal aktuell um die Marke von 15.300 Punkten mit einer Fortsetzung der Erholung. Gänzlich positiv wäre ein neues Tageshoch über 15.370 Punkte zu werten. Alles darunter besitzt das Potenzial zur Wiederaufnahme eines Abwärtsimpulses. Speziell unter 15.229 Punkte würden weiter Rücksetzer drohen.

Glanzvoll präsentiert sich heute der Nasdaq Composite Index mit neuem Höchststand auf Sicht der letzten 10 Jahre. Oberhalb von 3.819 Punkten bleibt hier die Lage durchgehend bullisch mit Zielen bei 3.850 bzw. 3.900 Punkten. Notierungen unter 3.815 Punkte könnten hingegen Abgaben bis mindestens 3.800 Punkte hervorrufen.

*****************************

P.S. „Forex verstehen, analysieren, traden“ – so heißt der zweite Teil von Christian Kämmerers Online-Seminarreihe All in ONE. Sie haben mit Teil 1 schon Grundlagen zum erfolgreichen Devisenhandel gelegt? Dann sind Sie in Teil 2 genauso richtig wie alle Marktteilnehmer, die bereits erste Handelserfahrungen haben. Informieren Sie sich gleich hier, was Sie erwartet.

US-Indizes-Reversal-läuft-an-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-1

*****************************

Aktuelle 60-min Charts (1 Kerze = 60 Minuten) + Sektorenübersicht

US-Indizes-Reversal-läuft-an-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-2

US-Indizes-Reversal-läuft-an-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-3

US-Indizes-Reversal-läuft-an-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-4