• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 15.393,67 Punkte
  • Nasdaq Composite - Kürzel: NDC - ISIN: XC0009694271
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 3.922,51 Punkte

Die US Indizes zeigen sich recht schwankungsarm zum Wochenauftakt und so ist seit der Erholung nach schwachem Handelsstart nicht mehr viel Bewegung zu vernehmen. Ein Auspendeln bis zum heutige Ende erscheint die wahrscheinlichste Variante. Bei den Sektoren stechen heute wieder einmal die Edelmetallwerte positiv hervor. Aber auch die Technologietitel rangieren mit an vorderster Front. Äußerst schwach hingegen die Biotechnologieaktien.

Der Dow Jones zeigt sich bisher marginal im Minus und tendiert nach der Rally seit dem Tief bei 14.719 Punkten auf hohem Niveau seitwärts. Weitere Käufer könnten sich bei Notierungen über 15.413 Punkten angesprochen fühlen und so heute doch noch für überraschende Zugewinne bis über 15.500 Punkte sorgen. Unter 15.362 Punkte sollte man hingegen mit Rücksetzern bis 15.300 Punkte rechnen.

Der Nasdaq Composite Index konnte zum Auftakt wieder ein neues Jahrzehntehoch bei 3.931 Punkte markieren. Seither pendelt auch er seitwärts ohne große Ausschläge und deutet förmlich einen „müden“ Handel in den nächsten Stunden an. Über 3.931 Punkte wäre theoretisches Potenzial bis 3.950 Punkte gegeben, doch scheint dies heute nicht mehr gelingen zu wollen. Unter 3.914 Punkte würde das Pendel zu Gunsten der Bären ausschlagen und Verluste bis 3.900 Punkte würden möglich werden.

Aktuelle 60-min Charts (1 Kerze = 60 Minuten) + Sektorenübersicht

US-Indizes-schleichen-in-die-neue-Woche-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-1

US-Indizes-schleichen-in-die-neue-Woche-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-2