Nasdaq Composite: 2.154,95 Punkte
    Dow Jones: 11.372,66 Punkte

    Nach schwacher Eröffnung können sich die US Indizes zunächst stabilisieren. Eine Gegenbewegung nach oben bleibt aber bisher aus. Dabei wird der Markt vor allem durch den Ölsektor belastet, relative Stärke zeigt sich im Halbleiter- und Telecomsektor. Der Nasdaq gibt die Gewinne des Vortages wieder ab und steht über einer bei 2154 Punkten liegenden Unterstützung. Weitere Unterstützung bietet die Zone um 2140 Punkte. Verluste gibt es auch im Dow Jones, wobei sich der Index als relativer Outperformer präsentiert. Eine wichtige Unterstützung bietet hier der Bereich 11335 Punkte, über dem der Kursverlauf am Freitag wieder nach oben abprallen konnte.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt